Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)

Kleines Fünffleck-Widderchen Zygaena viciae

Im Luchsbachtal kommt neben dem gefährdeten Großen Fünffleck-Widderchen auch das ungefährdete Kleine Fünffleck-Widderchen vor. Für den Laien sind beide Arten nur schwer zu unterscheiden. Zum einen ist das Kleine tatsächlich wesentlich kleiner als das Große Widderchen und zum zweiten erscheinen die Flügel des Kleinen Widderchens durchscheinend, da sie sehr viel weniger Farbschuppen besitzen als das Große Fünffleck-Widderchen. Wenn man beide nebeneinader betrachtet, erscheinen die Flügel des Kleinen eher dunkelgrau und die des Großen tiefschwarz. Beide Arten fliegen zeitgleich von Juni bis August.


Aufgenommen am 05.07.2019 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.