Kleiner Feuerfalter (Lycaena phlaeas)

Kleiner Feuerfalter Lycaena phlaeas

Obwohl er sehr klein ist, nämlich nur etwa 25 mm Flügelspanne, ist er auf Grund seiner intensiven Färbung kaum zu übersehen. Männchen und Weibchen sind gleichermaßen intensiv gefärbt, was bei den roten Bläulingsarten eine Ausnahme darstellt. 2018 war dies ein sehr häufiger Falter im Luchsbachtal. 2019 konnte er bislang lediglich mit zwei Individuen beobachtet werden. Noch besteht eine Chance ihn fliegen zu sehen, denn er bringt mehrere Generationen zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober hervor.


Aufgenommen am 15.07.2019 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.