Ackerwinde (Convolvulus arvensis)

Ackerwinde Convolvulus arvensis

Die Windenarten machen die Bestimmung auch nicht einfach. Die zwei in Pöhla vorkommenden Arten unterscheiden sich in der Größe der Blüten (die hier sind fast doppelt so groß wie die der Zaunwinde) und an der Form der Blätter. Sie geben beide Nahrung für eine ganze Reihe von Nachtfaltern , so auch der Raupe des Winden-Schwärmers, den ich im Luchsbachtal aber noch nicht beobachten konnte.


Aufgenommen am 29.07.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.