Kaukasus-Fetthenne (Phedimus spurius)

Kaukasus-Fetthenne Phedimus spurius

Schon am Namen läßt sich erkennen, dass diese Pflanze ursprünglich nicht in Geutschland beheimatet war. Mittlerweile ist sie aber nicht nur in Deutschland, sondern ganz Mitteleuropa eingebürgert. In vielen Steingärten wurde sie gepflanzt, denn sie bringt sehr schöne intensiv rot gefärbte Blüten hervor. Aus einem Garten stammen sicher auch die Vorkommen im Luchsbachtal, denn die Pflanze wildert gerne aus.


Aufgenommen am 01.05.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.