Silberblättrige Goldnessel (Lamium argentatum)

Silberblättrige Goldnessel Lamium argentatum

Ursprünglich kam diese Nesselart in Deutschland nicht vor, aber sie hat sich über weite Teile des Landes verbreitet und gilt nun als eingebürgerter Neophyt. Im Luchsbachtal kommt sie hauptsächlich um das Stollnmundloch des Morgenstern-Stolln vor, denn sie liebt es feucht, und aus dem Mundloch kommt immer etwas Grubenwasser. Die Pflanze dient einigen Nachtfalterarten als Nahrung. Von den Faltern habe ich aber nur Zitronenfalter an den gelben Blüten Nektar saugen sehen.


Aufgenommen am 26.04.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.