Gewöhnlicher Hohlzahn (Galeopsis tetrahit)

Gewöhnlicher Hohlzahn Galeopsis tetrahit

Bis ich in Pöhla über diese Pflanze stolperte, wusste ich nichts davon, dass es einen Gewöhnlichen Hohlzahn gibt. Aber ich habe gelernt, dass es eine Pflanze ist, die hauptsächlich in gebirgigen Lagen vorkommt und eine Chrakterart der menschlichen Besiedelung ist. Von den Tagfaltern sind es die Zitronenfalter und die Grünaderweißlinge, die den Nektar aus den Blüten aufnehmen. Hier ist allerdings eine Pflanze zu sehen, die bis auf eine einzige kleine Blüte schon verblüht ist. Die Blütenblätter sind weiß bis rosa gefärbt.


Aufgenommen am 03.09.2020 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.