Brennessel (Urtica dioica)

Brennessel Urtica dioica

Die Brennessel ist ziemlich unbeliebt im Garten, dabei ist sie eine äußerst wertvolle Nahrungspflanze für zwei Schmetterlingsarten, die zu den Lieblingen der Menschen zählen, dem Tagpfauenauge und dem Kleinen Fuchs. Die Raupen dieser Arten ernähren sich ausschließlich von Brennessel. In der Fachsprache heißt das "monophag". Keine Brennessel bedeutet demzufolge auch keine Tagpfauenaugen, keine Kleinen Füchse. Bei der eigenen Gartengestaltung ist es gut daran zu denken.


Aufgenommen am 19.07.2020 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.