Ruprechtskraut (Geranium robertianum)

Ruprechtskraut Geranium robertianum

Das Ruprechtskraut wird auch Stinkender Storchschnabel genannt. Der Name wird den hübschen kleinen Blüten so gar nicht gerecht, ich bleibe lieber beim Ruprechtskraut. Es wächst an leicht verschatteten Stellen in den Bereichen der Randsäume. Schmetterlinge sind nur selten darauf zu finden. Dafür lieben es die kleinen Wildbienen und Fliegen ganz besonders gern.


Aufgenommen am 05.07.2020 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.