Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia)

Löwenzahn Taraxacum sect. Ruderalia

Eine Pflanze, über die man wahrscheinlich gar kein Wort mehr verlieren muss, jeder kennt sie. Mancher nutzt sie auch zum Salat oder für Lowönzahnsirup. Oder als gewundenen Kranz auf den Köpfen der Kinder. Neben dem Huflattich ist es aber auch die wichtigste Nektarpflanze für die überwinternden Schmetterlinge, denn wenn diese in den ersten warmen Frühlingstagen fliegen, blüht nichts anderes. Und so kann man mit ein bisschen Glück den Großen und den Kleinen Fuchs, die Zitronenfalter, die Tagpfauenaugen, C-Falter und Trauermantel auf den Blütenköpfen beobachten.


Aufgenommen am 04.05.2020 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.