Osterhasenfalter (Ypsolopha sequella)

Osterhasenfalter Ypsolopha sequella

Schon wieder ein Foto eines Falters, welches zeigt, dass ich an meinen fotografischen Fähigkeiten bei der Dokumentation von Kleinschmetterlingen noch arbeiten muss. Weil es sich aber um eine duchaus seltene Art für das Erzgebirge handelt, habe ich es aufgenommen. Für Sachsen gibt es in den letzten fünf Jahren gerade einmal sechs Fundmeldungen, in den übrigen mitteldeutschen Gebieten fehlt die Art fast vollständig. Die Raupen dieses Schmetterlings ernähren sich ausschließlich von Blättern verschiedener Ahorn-Arten, vorzugsweise von der des Feldahorns.


Aufgenommen am 09.08.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.