Esparsetten-Widderchen (Zygaena carniolica)

Esparsetten-Widderchen Zygaena carniolica

Diese Schönheit nach Chemnitz, Zschorlau und Hundshübel nun auch im Luchsbachtal entdeckt zu haben freut mich ganz besonders. Wie alle Widderchen steht sie unter dm besonderen Schutz des Bundesnaturschutzgesetzes. Zudem wird sie in der Roten Liste Sachsen in der Gefährdungskategorie 3 geführt. Die Raupen ernähren sich von Esparsette und Hornklee. Erstere Pflanze kommt in Pöhla nicht vor, dafür aber gibt es Hornklee in Hülle und Fülle. Die Raupen überwintern in den Stengeln von Pflanzen. Hier wird deutlich, wie wichtig es ist Wiesen- und Wegrandbereich nicht zu mähen, damit Überwinterungsplätze für solche Schmetterlingsarten erhalten bleiben.


Aufgenommen am 09.08.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.