Obstwickler (Pandemis heparana)

Obstwickler Pandemis heparana

Diese an sich nicht seltene oder gefährdete Art kommt in Sachsen nur mit wenigen Fundorten vor. In den letzten fünf Jahren wurde sie lediglich sechsmal gemeldet. Für den Erzgebirgskreis liegt eine einzige Fundmeldung vor. Die Raupen ernähren sich von Laubgehölzen, unter anderem von Apfel, Birne, Kirsche, Heidelbeere, was sicherlich zur Namensgebung beigetragen hat.


Aufgenommen am 18.07.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.