Grauer Erlen-Rindenspanner (Aethalura punctulata)

Grauer Erlen-Rindenspanner Aethalura punctulata

Als Meister der Tarnung sitzt der Falter in der Ruheposition an Birken- und Erlenstämmen, wo er sich farblich kaum abhebt. Die Art soll ungefährdet und häufig sein. Allerdings gibt es aus dem jahr 2020 lediglich fünf Fundmeldungen in Sachsen, in diesem jahr noch gar keine, obwohl gerade die Hauptflugzeit dieser Spezies ist. Am Nahrungsmangel kann das aber kaum liegen, denn die Raupen ernähren sich von den Blättern der Birken und Erlen, von denen es überall genügend Vorkommen gibt.


Aufgenommen am 23.05.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.