Grüne Langhornmotte (Adela reaumurella)

Grüne Langhornmotte Adela reaumurella

Die Langhornmotten bilden innerhalb der Schmetterlinge eine eigene Familie, die auch zu den Nachtfaltern gehört. Diese Art ist allerdings tagaktiv. Vermutlich wird dieser Winzling einfach oft übersehen, denn selbst mit ausgebreiteten Flügeln wird er nicht einmal 2 Zentimeter groß, dazu fliegt er auch nur kurze Zeit zwischen April und Mai. Am ehesten findet man die Falter an Wald- und Wegrändern.


Aufgenommen am 23.05.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.