Acleris notana (Wickler ohne deutschen Namen)

Acleris notana Wickler ohne deutschen Namen

Wie die Schwesterart Acleris ferrugata (auf meiner Webseite als Rostgelber Eichenwickler gelistet), lebt die Art vorzugsweise in Laubmischwäldern. Wer die Bilder einmal vergleicht sieht, dass beide Arten sehr variabel in der Zeichnung sind, was eine genau Bestimmung sehr erschwert. Prktisch geht die sichere Bestimmung nur über eine Untersuchung der Genitalien. Dazu müsste man die Falter aber töten, das ist es mir jedoch nicht wert. Aber gleich welche Art es ist - vielleicht sind es tatsächlich beide, die im Luchsbachtal vorkommen - ihr Auftreten ist ausgesprochen ungewöhnlich, denn bislang wurden beide Arten ausschließlich in der Lausitz gefunden, für das Erzgebirge und ganz Westsachsen sind es Erstfunde.


Aufgenommen am 20.04.2021 von Uwe Kaettniß im Luchsbachtal, Pöhla.